Infoabend zur Grünen Spareinlage in der Uckermark

Jacobsdorf, den 11.5.2017: Die MLK setzt die Werbung für die Grüne Spareinlage fort: Drei Prozent Zinsen für Windparkanrainer der MLK Windparks im Raum Prenzlau. Am 9. Mai stellte die MLK das Projekt interessierten Bürgern im Landgasthof Zum alten Schafstall in Grünow vor.

Am 9. Mai 2017 standen die Türen des Landgasthofs Zum alten Schafstall in Grünow offen: Die MLK stellte das Projekt Grüne Spareinlage vor. Interessenten konnten sich über Details und Rahmenbedingungen dieser Grünen Spareinlage informieren.

Die Grüne Spareinlage wurde exklusiv für Anrainer der MLK Windparks entwickelt. Als Gemeinschaftsprojekt von MLK und der Deutschen Kreditbank (DKB) werden hier volle 3 Prozent Zinsen für Sparsummen zwischen 500 € und 5.000 € angeboten – angesichts der derzeitigen Niedrigzinsphase ein attraktiver Prozentsatz. Die Beträge werden fest für 3 Jahre angelegt. Eine interessante Gelegenheit für Kleinsparer aus der Region. Deren Einlage ist dabei vollständig über den Einlagensicherungsfonds der deutschen Banken abgesichert. Das bedeutet, die Sparbeträge sind sicher, unabhängig vom Erfolg der Windparks.

Nachdem das Projekt in der Partnerregion Jacobsdorf bereits vorgestellt wurde, begannen nun auch die Aktivitäten im Raum Prenzlau. Das Gesamtanlagevolumen ist jedoch auf 200.000 Euro begrenzt. Die MLK rät dringend dazu, sich bei Interesse schnell für das Bürgersparen zu entscheiden.

Mehr Informationen erhalten Interessierte unter der kostenfreien Info-Telefonnummer 0800-7 24 09 13 und auf der Website der MLK Gruppe: www.mlk-windparks.de.