MLK Bürgersparen jetzt auch für Prenzlau

Das MLK Bürgersparmodell steht jetzt auch für alle Bürgerinnen und Bürger in Prenzlau offen. Mehr Prenzlauer Bürger können von der Windenergie profitieren.

Das Bürgersparprojekt des Windparkprojektierers MLK und der DKB wird auch für die Bürgerinnen und Bürger von Prenzlau geöffnet. Die Grüne Spareinlage wurde auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet. Und auch Bewohner von Ortschaften, die nicht zum engen Kreis der Zeichnungsberechtigten liegen, haben eine Chance: Über ihre Anträge wird im Einzelfall entschieden. Bis zum 12.7. können Interessenten jetzt Sparbeträge zeichnen – solange der Platz reicht.

Damit reagiert die MLK auf Nachfragen von Interessenten. „Windenergie ist nicht nur ein elementarer Faktor für die gesunde und umweltverträgliche Energieversorgung von morgen. Sie bietet auch für jeden Einzelnen wirtschaftliche Chancen“, so die Geschäftsführung der MLK, Heinrich Lohmann.

Die Idee, Anrainer am Ertrag der Windparks zu beteiligen, hat die MLK in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kreditbank (DKB) umgesetzt. Ergebnis: Die Grüne Spareinlage. Sparer legen zwischen 500 und 5.000 Euro fest für drei Jahre an. Hierfür gibt es garantierte drei Prozent Zinsen p.a. über die Laufzeit von drei Jahren.

Mehr Informationen gibt es unter der kostenlosen Rufnummer 0800 – 7 24 09 13 und auf der Website der MLK-Gruppe: www.mlk-windparks.de.