CROWDFUNDING Jacobsdorf

Die MLK offeriert Ihnen ein neues Beteiligungsangebot im Windpark Jacobsdorf: eine direkte Beteiligung an einer Windenergieanlage.

JACOBSDORFER DÜRFEN EXKLUSIV ZUERST ZEICHNEN

Für ein Darlehen an die in Jacobsdorf betriebene Windenergieanlage der VRE Odervorland Windkraft GmbH & Co. KG erhalten Sie einen Zinssatz von 4,3 Prozent/Jahr – bei einer Laufzeit bis Ende 2028. Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Jacobsdorf erhalten exklusiv vor allen anderen die Möglichkeit, dieses Investment zu zeichnen.

Die Windenergieanlage wird seit 2009 in Jacobsdorf betrieben, ist technisch im guten Zustand und mit einem Vollwartungsvertrag ausgestattet. Die Wirtschaftlichkeit der Anlage ist gegeben.

Das Beteiligungsprojekt wurde von der MLK-Gruppe gemeinsam mit der DKB Crowdfunding GmbH für Privatanleger aufgelegt. DKB Crowdfunding ist ein Kooperationspartner der DKB (Deutsche Kreditbank AG).

BETEILIGUNG MIT UNTERNEHMERISCHEM RISIKO

Die Beteiligung ist ein unternehmerisches Investment und als qualifiziertes Nachrangdarlehen gestaltet. Das heißt, dass die Beteiligung vom unternehmerischen Erfolg der Windenergieanlage abhängt. Das Projekt wurde durch die DKB Crowdfunding GmbH plausibilisiert und das Vermögensinformationsblatt durch die Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) gestattet.

Das Gesamtvolumen ist auf 400.000 Euro begrenzt. Eine Teilhabe ist bereits ab 250 Euro möglich.

DAS ANGEBOT IM ÜBERBLICK:

  • Mindest-Investition: 250 Euro
  • Maximalbetrag pro Teilnehmer/in: 25.000 Euro
  • Verzinsung: 4,3 Prozent p.a.
  • Laufzeit: bis Ende 2028
  • Tilgung: ab dem 5. Jahr
  • Start: am 1. April 2021
  • Buchen unter:   www.dkb-crowdfunding.de

IHRE VORTEILE:

  • attraktiver Zinssatz
  • Auszahlung der Zinsen jährlich
  • Bereits ab 250 Euro von nachhaltiger Geldanlage profitieren

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

INTERESSE?
SO KÖNNEN SIE MITMACHEN:

Die Teilnahme läuft über die DKB-Crowdfunding-Plattform:

Voraussetzung: ein Internetzugang und eine E-Mail-Adresse. Wenn Sie über beides nicht verfügen, bitten Sie einen Vertrauten um Unterstützung. Die Anmeldung ist einfach und unkompliziert.

Oder melden Sie sich bei uns telefonisch unter 030-224 45 98-30 (Montag – Freitag, 9-17 Uhr) oder per Mail: w.delabar@rez-windparks.de

Die DKB Crowdfunding GmbH ist Betreiber der Plattform DKB-Crowd. Über die DKB-Crowd können Anleger Projekte und Unternehmen mit einem verzinsten Nachrangdarlehen unterstützen – ganz nach dem Prinzip: „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.“ Je nach Präferenz können Anleger bereits ab einem Betrag von 250 Euro in Projekte investieren – u. a. aus den Bereichen erneuerbare Energien, soziale Infrastruktur und Immobilien.

DKB Crowdfunding GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der CrowdDesk GmbH. Sowohl bei der DKB Crowdfunding GmbH als auch der CrowdDesk GmbH handelt es sich um von der DKB AG unabhängige Gesellschaften.