Rotorblätter auf dem Weg: größte Windenergieanlage der Uckermark vor Fertigstellung

Prenzlau, den 14.3.2022: In der Nacht vom 10. auf den 11. März 2022 wurden die letzten großen Bauteile geliefert: Die Windenergieanlage bei Prenzlau wird nach ihrer Fertigstellung in Sachen Höhe und Leistung in neue Dimensionen vorstoßen. Davon können auch die Bürgerinnen und Bürger in unmittelbarer Umgebung des Windparks profitieren.

 

Präzisionsarbeit im Rückwärtsgang: Für die 80 Meter langen Rotorblätter ging es einmal durch die Stadt Prenzlau. © Foto: MLK-Gruppe

Vorletzter Akt, und was für einer: Per Schwerlasttransport gelangten die nahezu 80 Meter langen Rotorblätter des neuen MLK Projekts zu ihrem Zielort bei Basedow, einem Ortsteil Prenzlaus. Dafür wurden sie auch einmal quer durch die Stadt befördert – und das drei Kilometer im Rückwärtsgang. Schwertransportfahrer können was. Ohne Zwischenfall sind die 95 Meter langen Schwerlasttransporte am Windpark an der höchsten Stelle der Uckermark, dem sogenannten Weinberg, angelangt. Die geplante Inbetriebnahme im April 2022 rückt damit einen großen Schritt näher.

So hoch wie sonst keine in der Uckermark: Die Windenergieanlage bei Basedow – hier noch ohne Rotorblätter – hat eine Nabenhöhe von 169 Metern. © Foto: Jörg Weusthoff

 

Sind die Blätter installiert, wird die Windenergieanlage der Ventus Bürgerstrom Basedow Nr. 66 GmbH & Co. KG die größte und leistungsstärkste in der Uckermark sein. Die Anlage vom Typ V162-6.0 des Herstellers Vestas bringt eine Nabenhöhe von 169 und einen Rotordurchmesser von 162 Metern aufs Tableau. Sie gehört zur 6-Megawatt-Klasse und soll jährlich rund 30.000 Megawattstunden ins Netz der E.DIS einspeisen.

 

Das sind Merkmale, die in der Uckermark bislang unerreicht waren. Damit hiervon auch die Bürgerinnen und Bürger vor Ort profitieren können, bietet der Projektentwickler, die MLK-Gruppe aus Jacobsdorf bei Frankfurt (Oder), Anrainerstrom an. Damit erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner der Prenzlauer Ortsteile Güstow und Basedow – exklusiv als Windpark-Nachbarn – vergünstigten Ökostrom. Der Tarif, den das Unternehmen in Partnerschaft mit den Stadtwerken Prenzlau anbietet, hält auch in Zeiten steigender Strompreise die Kosten niedrig. Und das, während gleichzeitig klimafreundliche Energie geliefert wird.